Direkt zum Inhalt

Standregeln des BSC Kumberg

CUSTOM_ALT

Standregeln und Sicherheitsbestimmungen
des Bogensportclub Kumberg

Jedes Mitglied hat sich an folgende Regeln zu halten:

  1. Jeder Schütze / jede Schützin ist für seinen / ihren Pfeil (Schuss) selbst verantwortlich.

  2. Alkoholisierten Schützinnen und Schützen ist die Ausübung des Schießens untersagt.

  3. Es darf ausschließlich auf die dafür vorgesehenen Scheiben und 3D-Ziele geschossen werden.

  4. Hunde müssen ausnahmslos an die Leine genommen werden.

  5. Das Betreten und Benützen der Schießanlage ist Kindern und Jugendlichen ohne erziehungsberechtigte Begleitperson nicht erlaubt. Eltern haften für ihre Kinder.

  6. Niemand darf sich vor einem ausübenden Schützen aufhalten.

  7. Die Benützung von Jagdspitzen ist untersagt.

  8. Jeder Schütze / jede Schützin ist verpflichtet eine Standgebühr zu entrichten. Die Gebührenliste befindet sich in der Vereinshütte.

  9. Verschossene Pfeile sind zu melden, gefundene fremde Pfeile sind in der Hütte in die Sammelkanne zu geben.

  10. Wenn Mitglieder Gäste mitbringen, müssen die Gäste die Sicherheitsbestimmungen zur Kenntnis nehmen und die Kenntnisnahme unterschreiben – Liste in der Vereinshütte.

  11. Die Suche nach Pfeilen darf erst nach Anbringen der „Schussverbotstafel“ vor den Zielscheiben erfolgen.

  12. Mit dem Spannen des Bogens immer von unten heraus beginnen. Den Bogen während des Spannens niemals nach oben halten.

  13. Der Versicherungsschutz besteht nur auf der Schießanlage. Es besteht kein Versicherungsschutz für den Schuss (Pfeil).

  14. Wenn Kinder oder Jugendliche als Gäste mitgebracht werden, ist dies bei einem Vorstandsmitglied anzumelden.

  15. Geschossen werden kann täglich, die Schießzeiten sind flexibel. Abends darf allerdings nur bis zum Anbruch der Dunkelheit bzw. max. bis 20:00 Uhr geschossen werden.

  16. Freitag ist für unser Kinder- und Jugendtraining bzw. das sommerliche Schnuppern reserviert – kein Erwachsenentraining!

  17. Die Standregeln und die oben genannten Bestimmungen sind von jedem Mitglied und jedem Gast zur Kenntnis zu nehmen und die Kenntnisnahme mittels Unterschrift bzw. durch setzen des Häkchens bei der Online-Anmeldung zu bestätigen.